Eisenbahnmuseum Lokschuppen Aumühle

Informationen zum Eisenbahnmuseum Lokschuppen Aumühle in Aumühle.

Anschrift:

Am Geleise

21521 Aumühle

Öffnungszeiten: Sonntags 11-17 Uhr.
Eintrittspreis: Eintritt frei (außer an Veranstaltungstagen).
Homepage: vvm-museumsbahn.de
Weiteres: Nahverkehrsmuseum bei Hamburg.
Telefonnummer: +4941041791 anrufen

Lage des Eisenbahnmuseum

Über das Eisenbahnmuseum

Eisenbahnmuseum Lokschuppen Aumühle bietet neben einer Fahrzeugschau mit historischen Eisenbahnfahrzeugen auch eine Bahnwerkstatt, ein Lehrstellwerk sowie Fahrten mit einer Draisine und einer Feldbahn. Eine Ausstellung - vorwiegend zum Thema Straßenbahn, U-Bahn aber zur Alsterschifffahrt - rundet das Museumsangebot ab. Der Schwerpunkt des Museums liegt beim Personennah- und Regionalverkehr im Zeitraum von 1870 bis in die 1950-er Jahre.

Zu den wichtigsten Exponaten des Museums zählt die preußische "T3". Jahrzehntelang galt diese Dampflok als die "Königin" der Neben- und Kleinbahnen sowie des leichten Rangierdienstes. Die größte Dampflok im Museum ist die im Jahr 1941 bei der Reichsbahn als 75 634 eingereihte "ELE 14". Weiterhin sind noch diverse Diselloks, Eisenbahnwagen und Schienenbusse zu sehen.

Folgendes bei YouTube gefundene Video zeigt einen guten ersten Eindruck über das Eisenbahnmuseum Lokschuppen Aumühle:

Eisenbahnmuseen in der Nähe

Alle Angaben zum Eisenbahnmuseum Lokschuppen Aumühle in Aumühle ohne Gewähr. Änderungen und Irrtümer vorbehalten.