DGEG-Eisenbahnmuseum

Informationen zum DGEG-Eisenbahnmuseum in Neustadt/Weinstraße.

Anschrift:

Schillerstr. 3

67403 Neustadt/Weinstraße

Öffnungszeiten: jeden Sa.: 10-16 Uhr, in der Zeit von Anfang März bis 24.12. auch: Di.-Fr. 10-13 Uhr sowie So./Feiertags 10-16 Uhr.
Eintrittspreis: Erwachsene 5 Euro, Kinder 2 Euro. Abweichende Prei
Homepage: eisenbahnmuseum-neustadt.de
Weiteres: Dampflok Pfalz 89 7159
Telefonnummer: +49632130390 anrufen

Lage des Eisenbahnmuseum

Über das Eisenbahnmuseum

Untergebracht ist das Museum der DGEG in einem alten Lokschuppen, der ursprünglich für die Pfalzbahn gebaut wurde und sich weitestgehend noch im Originalzustand befindet.

Schwerpunkt im Museum sind Fahrzeuge der ehemaligen süddeutschen Länderbahnen. Ausgestellt sind z.B. die letzten beiden noch im Original erhaltenen Dampflokomotiven aus der Pfalzbahnzeit (T1 "Schaidt" und T5). Weiterhin ist unter anderem eine E17, ein ET11, eine VW-Draisine, eine Lok der BR 103 sowie eine Dampfschneeschleuder ausgestellt.

Neben den historischen Bahnfahrzeugen kann auch noch eine Modelleisenbahn in Spur 1 sowie eine LGB-Anlage besichtigt werden. Betrieb der Anlagen erfolgt jedoch meist nur zu Veranstaltungen.

Das Museum veranstaltet mit den Fahrzeugen auch gelegentlich Sonderfahrten, so das die Exponate auch noch in Aktion bewundert werden können.

Nachfolgendes auf YouTube gefundene Video zeigt Eindrücke aus dem DGEG-Eisenbahnmuseum in Neustadt an der Weinstraße:


Nebem diesem Eisenbahnmuseum in Neustadt an der Weinstraße gibt es von der Deutschen Gesellschaft für Eisenbahngeschichte e.V. (DGEG) auch in Bochum-Dahlhausen ein Eisenbahnmuseum: DGEG Eisenbahnmuseum Bochum-Dahlhausen.

Eisenbahnmuseen in der Nähe

Alle Angaben zum DGEG-Eisenbahnmuseum in Neustadt/Weinstraße ohne Gewähr. Änderungen und Irrtümer vorbehalten.