Eisenbahnmuseum Kötzschau

Informationen zum Eisenbahnmuseum Kötzschau in Leuna.

Anschrift:

Am Bahnhof 27

06237 Leuna

Öffnungszeiten: Meist an zwei Sonntagen im Monat sowie zu besonderen Terminen, genaue Tage siehe Homepage.
Eintrittspreis: Erwachsene 3 Euro, Kinder 1,50 Euro. Sonderpreise für Familien, Schüler und Gruppen.
Homepage: http://www.eisenbahnfreunde-ko...
Weiteres: Museum zur Geschichte der Eisenbahnstrecke Leipzig - Großkorbetha.
Telefonnummer: +491606134529 anrufen

Lage des Eisenbahnmuseum

Über das Eisenbahnmuseum

Das Eisenbahnmuseum Kötzschau widmet sich der Geschichte der im Jahr 1856 in betrieb genommenen Eisenbahnstrecke Leipzig - Großkorbetha. Überwiegend Texte und Bildtafeln, aber auch historische Gegenstände aller Art, geben einen Einblick über den Bau der Strecke mit samt der Bahnhöfe und Brücken. Der Besucher erfährt auch interessantes über Bahnpost auf der Strecke, die Elektrifizierung sowie die Schrankenposten. Weiterhin wird ein Gleisabschnitt gezeigt sowie historische Gleisbaugeräte, Stellwerkstechnik, Schilder, Uniformen und Fahrkarten. Auch Dioramen und Modelle veranschaulichen die Gesichte. Weiterhin wurde eine Fahrkartenausgabe sowie ein Dienstzimmer aus dem Jahr 1935 nachgebaut. Sehenswert ist auch schon allein das originale Stationsgebäudes aus der Gründungszeit der Bahnlinie, in dem sich das Eisenbahnmuseum befindet. Seit 2014 stellt auch das Betriebsfeld / Lehrstellwerk "Leipzig-Leutzsch" eine große Attraktion dar. Es handelt sich dabei um eine einstige Übungs- und Ausbildungsanlage der ehemaligen Betriebsschule des Reichsbahnamtes Leipzig. Besonders anschaulich sind damit die Funktionsweisen der verschiedenen Stellwerksbauarten zu sehen.

Auf YouTube ist ein Video von der Eröffnungsfeier des Eisenbahnmuseum Kötzschau zu finden. Neben Ausschnitten aus der Feierlichkeit sind auch Eindrücke aus dem Museum zu sehen:

Eisenbahnmuseen in der Nähe

Alle Angaben zum Eisenbahnmuseum Kötzschau in Leuna ohne Gewähr. Änderungen und Irrtümer vorbehalten.