Eisenbahnmuseum Schwechat

Informationen zum Eisenbahnmuseum Schwechat in Schwechat.

Anschrift:

Hintere Bahngasse 2b

2320 Schwechat

Öffnungszeiten: Anfang Mai bis Ende Oktober Mi.-Sa. 14-18 Uhr sowie So. + Feiertags 10-17 Uhr. Fahrbetrieb nur am Wochenende und Feiertagen. Sonderöffnungstage siehe Homepage.
Eintrittspreis: Erwachsene: 8 Euro, Kinder: 4 Euro, Ermäßigt 6 Euro. Sonderpreise für Familien und Gruppen.
Homepage: www.eisenbahnmuseum.at
Weiteres: Museum mit Exponaten aus der österreichischen Eisenbahngeschichte.
Telefonnummer: +436764757597 anrufen

Lage des Eisenbahnmuseum

Über das Eisenbahnmuseum

Im Eisenbahnmuseum Schwechat vor den Toren von Wien sind nicht nur eigene Exponate des Betreibervereins VEF (Verband der Eisenbahnfreunde) untergebracht, sondern auch Leihgaben z.B. des Technischen Museum Wien.

Das Museum bietet derzeit vier Hallen, von denen einige (teilweise) für Besucher geöffnet sind. In Halle I befindet sich eine Ausstellung sowie die Werkstatt. Vor der Museumshalle II, der ehemaligen Wagenreparaturwerkstatt der Preßburgerbahn, sind der BBÖ Dieseltriebwagen VT 41.03, die Preßburgerbahn Lokomotive Eg 2 sowie die Feldahndampflok "Barbara" aufgestellt. In der Halle sind weitere Exponate zu finden. Die Halle III widmet sich der Feldbahn. Auf dem Gelände ist auch eine funktionstüchtige Feldbahn eingerichtet, die an Wochenenden sowie Feiertagen zur Mitfahrt einlädt. In Halle IV, ein kompletter Neubau, sind auf 310 Meter Länge Fahrzeuge sowie ein Bereich für Sondernutzung untergebracht.

Neben der Dauerausstellung, der historischen Exponate sowie der funktionstüchtigen Feldbahn bietet das Museum auch regelmäßig Sonderausstellungen und -Veranstaltungen (z.B. historisches Traktortreffen) und Exkursionen.

Folgendes auf YouTube gefundene Video zeigt Impressionen aus dem Eisenbahnmuseum Schwechat:

Eisenbahnmuseen in der Nähe

Alle Angaben zum Eisenbahnmuseum Schwechat in Schwechat ohne Gewähr. Änderungen und Irrtümer vorbehalten.