Rhein-Schauen

Informationen zum Rhein-Schauen in Lustenau.

Anschrift:

Höchster Straße 4

6890 Lustenau

Öffnungszeiten: Anfang Mai bis Ende Oktober jeweils Mi. sowie Fr. bis So.: 13-17:30 Uhr. Öffentliche Kurzführung: So. 14 Uhr. Betrieb Rheinbähnle in der Regel Fr.-So. jeweils 15 Uhr mit Elektrolok.
Eintrittspreis: Museum: Erwachsene: 5,50 EUR, Schüler von 6 bis 15 Jahre: 3,30 EUR. Kombinierte Tickets für Fahrt und Museum erhältlich.
Homepage: rheinschauen.at
Weiteres: Museum und Schmalspurbahn zur Rheinbahn.
Telefonnummer: +43557720539 anrufen

Lage des Eisenbahnmuseum

Über das Eisenbahnmuseum

Bei dem Museum handelt es sich um kein reines Eisenbahnmuseum. Es zeigt vielmehr die Geschichte des Rheins vornehmlich in der Region. Erinnert wird nicht nur an die Hochwässern und Überschwemmungen, sondern auch an Kultur, Technik und Natur im Alpenrheintal.

Die internationale Rheinregulierung erschuf eine Baubahn. Heute können Touristen mit der Bahn Ausflüge in die Umgebung machen. Das Streckennetz in 750mm-Schmalspur erstreckt sich auf österreichischem und schweizerischem Grund auf gut 25 Kilometer. Seit 1997 sind der Werkhof und die Museumshallen in Lustenau, der ehemalige Steinbruch in Mäder Koblach und natürlich das Rheinbähnle besondere Erlebnisorte der Region. In Betrieb sind an Fahrtagen diverse Loks aus dem Fahrzeugspark. Dieser umfasst zwei Dampflokomotiven, vier dieselelektrische- sowie fünf Dieselloks. Zur Fahrgastbeförderung stehen 12 Personenwagen bereit. Auch diverse Güterwagen gehören zum Bestand.

Für Eisenbahnfreunde ist nicht nur die Fahrt mit dem Bähnle ein Erlebnis, auch das Museum zeigt Interessantes über eine ausergewöhnliche Bahn.

Eisenbahnmuseen in der Nähe

Alle Angaben zum Rhein-Schauen in Lustenau ohne Gewähr. Änderungen und Irrtümer vorbehalten.